Levi attack on titan

Levi Attack On Titan Schreiben Sie Ihr eigenes Review

Levi Ackermann (リヴァイ・アッカーマン Rivai Akkāman) ist nach Hanji Zoe, der höchstrangige Kommandant des. Levi wirkt Titanen gegenüber sehr sadistisch. Nachdem der weibliche Titan gefangen ist, verhöhnt er sie und erzählt ihr, wie viel Spaß er dabei haben wird, sie. - Erkunde TheHunterFL4Ks Pinnwand „Attack on Titan Levi Ackerman“ auf Pinterest. Weitere Ideen zu Attack on titan, Levi ackerman, Anime. - •Humanity's Strongest•. Weitere Ideen zu Levi ackerman, Attack on titan, Eren jäger. Attack on Titan Levi Ackerman? Länge: 31 cm? Plüsch? PREMIUM QUALITÄT? Jahrhunderten, wurde die Menschheit geschlachtet monströse humanoide.

levi attack on titan

Levi Ackerman - Attack on Titan - Image # - Zerochan Anime Image Board. Mehr dazu. Levi Ackerman - Attack on Titan - Image # - Zerochan​. Attack on Titan Levi Ackerman? Länge: 31 cm? Plüsch? PREMIUM QUALITÄT? Jahrhunderten, wurde die Menschheit geschlachtet monströse humanoide. - •Humanity's Strongest•. Weitere Ideen zu Levi ackerman, Attack on titan, Eren jäger.

This causes the man to break, revealing to Hange the secret of the Reiss family—the true rulers of mankind.

Following Sannes' confession, Levi and Hange reveal the information they gleaned from Sannes, as well as her theory that Rod Reiss is planning to eat Eren.

Mikasa is very upset at the prospect and attempts to leave to find Eren, and Levi is forced to talk her down, and convince her that they need a plan of action to rescue him.

After the Scout Regiment is accused of trying to monopolize Eren's Titan powers, the government begins arresting all members of the organization.

Levi and the rest of Squad Levi avoid being captured and camp out in the woods outside of Stohess while discussing a plan to rescue Eren and Historia.

Sasha warns them of approaching MPs, [23] and Levi and his squad capture them. They take their uniforms with the intention of infiltrating the Military Police to find out where Eren and Historia have been taken.

Before he can announce their fates one of the soldiers, Hitch Dreyse challenges him over the civilian deaths in Stohess District and berates for causing Annie Leonhart's death during the conflict.

Levi informs them that Annie was the Titan hiding in Stohess, and is currently being held for the destruction she caused.

The other soldier, Marlo Freudenberg , asks if the Scout Regiment really killed the people from the Reeves Company and Levi replies that it was the Interior Military Police, which causes Marlo to offer helping him to set things right.

Levi is skeptical, but Jean steps in and asks if he can handle the two, which Levi allows. Jean tests their character to see where their hearts truly lie and when it is clear they have no intention of killing him or following their original orders, he convinces Levi to trust them.

Marlo and Hitch direct Levi's squad to a nearby MP checkpoint that they should be able to overtake. As they are preparing to attack, Levi sends the two back to their own squad so that their superiors will not get suspicious.

The infiltration goes successfully, with the Interior MPs being disabled rather than killed, and Levi takes one of them, hostage, to interrogate about Eren and Historia's location.

The MP refuses to talk, instead spouting off about how the Scout Regiment will be lucky to survive and how Erwin and the other captured soldiers will be executed.

Undeterred, Levi savagely twists and breaks the MP's arm for not answering his question. Explaining that those who join the Scouts all understand that some lives are more important than others, he again asks where Eren and Historia are being held.

The MP is panicked and confesses that he does not know where they are. Kenny Ackermann is extremely tight-lipped about it.

Both Levi and Mikasa are surprised to hear the last name, but they are interrupted by people approaching on foot before they can question the MP further.

However, the newcomers turn out to be Hange and Moblit, who have come with new that the military's coup has been successful.

As his squad celebrates, Levi apologizes to Hange that he lost the three people she loaned him. He points out that they still do not have any leads on Eren and Historia, but Hange reveals information that Erwin gathered on the Reiss family, saying that it may be of use.

She reveals that Rod's entire family was slaughtered by bandits on the day of Wall Maria's fall , just a few days before he went to try to retrieve Historia, leading Levi to conclude that there is something special about their bloodline.

Hange reveals that the underground chapel they were in at the time was destroyed and that Rod rebuilt it with his own money. Theorizing that the chapel is important to him, the squad elects to investigate it next.

En route to the chapel, Levi warns his squad that Kenny will be their biggest obstacle because fighting him will be like fighting Levi himself.

Levi asks Mikasa if she thinks Kenny might be related to her since they share the same last name, Ackermann, but she does not directly answer.

She only knows that her father's family was persecuted, and not the reason why. Levi then asks her whether she experienced a moment when she felt a sudden power awaken inside her.

Upon confirming this, Levi tells Mikasa that he and Kenny also experienced such moments in their lives. They arrive at the chapel and find the secret door leading underground.

Levi and the others make preparations for facing the Anti-Personnel Control Squad, which is waiting for them below. The group sends barrels of gunpowder and bags of oil down the stairs, setting fire to them and filling the underground chamber with smoke, reducing visibility and the usefulness of firearms.

Most of the squad exacerbates the problem with signal flares while Levi and Mikasa scout out their enemies. Levi calls for his squad to take them down and the team springs into action.

During the battle, Levi tries to kill the squad's ringleader but is ambushed by Kenny. Levi takes cover from Kenny's gunfire and, immediately anticipating that Kenny will flank him, successfully counters the older man's next attack.

Kenny proceeds to fire upon nearby platforms set up throughout the cavern, causing debris to rain down on Levi, leaving him distracted.

Levi successfully parries Kenny's next knife attack, and tries to retreat out of range, but is immediately fired upon.

Levi is prepared and tosses a pouch of gasoline into the air, which is ignited by Kenny's blasts. The resulting explosion allows Levi to land a successful blow, cutting Kenny across the midsection and forcing him to retreat.

Before Levi can pursue, he is distracted by the sight of Hange being badly wounded by one of Kenny's squad members. The squad finds their way blocked by a barricade created by Kenny's squad, but before they can find a way to circumnavigate it, they see light from a Titan transformation deeper into the cavern.

The resulting quakes shake loose the barricade, and Levi leaves Armin and Moblit to take care of Hange as the rest of the squad proceeds.

The squad finds Rod Reiss transforming into a Titan and Historia trying to free Eren from his chains. When she is blown back, Levi, Conny, and Jean take the keys to help free him.

Making matters worse, the roof begins to collapse from the size of Rod's Titan and the team is trapped against the wall of the chamber.

Eren is hesitant to act until Levi pushes him to make a choice, just like he did back when they were facing the Female Titan.

The memory is enough to get Eren on his feet. He grabs the "Armor" bottle that had fallen out of Rod's bag and breaks it between his teeth as he transforms.

Eren's Titan form then crystallizes, stabilizing the cavern around the squad, preventing them from being crushed.

Levi and his squad exit the cavern through a hole made in the ceiling above and see the trail of destruction left in the wake of Rod Reiss' Titan.

Armin believes it is an abnormal since it is ignoring them and Levi tells everyone that they are going after it.

Eren entertains the possibility of getting eaten by Rod since that would turn him back into a human who would then have the powers of the Founding Titan, but Levi disabuses him of the notion.

Even if they turn Rod Reiss back into a human, they would still have to undo the First King's brainwashing in order to get him to help them.

Erwin meets up with them and Levi briefs him on the situation. Before attending the meeting to discuss a strategy to defeat Rod's Titan, Levi briefs Historia on Erwin's plan to make her the next ruler of the Walls, and Historia accepts on the condition that she be allowed to take part in the operation to kill Rod.

As Rod reaches the wall, Levi watches the Garrison's cannon attacks against Rod, noting how ineffective they are. When the Titan reaches the Wall, Levi and his squad move forward with Erwin's plan to cripple Rod's hands with explosives and have Eren shove barrels of gunpowder inside Rod's mouth, causing him to explode.

The plan is a success and they begin cutting down the flying pieces of flesh to find Rod Reiss' true body and Historia is the one who kills him.

Sometime after the fight, Levi and a subordinate return to the site of Rod's transformation and find Kenny sitting under a tree nearby.

Kenny is heavily wounded and Levi sends the other soldier away, saying he will be fine on his own. Levi comments that Kenny will likely succumb to his wounds soon, but is blindsided when Kenny smugly reveals he is in possession of a Titan injection.

Levi asks him about the First King and why he does not want humanity to survive, but Kenny only knows that it was for that reason that the Ackermanns opposed him.

When Levi, now knowing that his last name is Ackermann, asks Kenny what exactly was he to his mother, Kenny laughs and reveals that he was her older brother, thereby making him Levi's uncle.

Shocked, Levi questioned him on why he abandoned him and is told that the reason he left Levi was because he believed he was not fit to be a parent.

He gives Levi the serum just before dying as Levi looked at his late uncle with a solemn expression.

After Historia's coronation, Levi is confronted by the new queen, who punches him and dares him to retaliate now that she is queen.

However, instead of getting angry he smiles and thanks her and the rest of his squad. Two months later, Levi backs up Historia on providing a home for the poor and orphans, considering that he was from the Underground City as well.

The next morning, Levi and his squad visit Commandant Keith Sadies to find out what he knows about Eren's father Grisha.

It will be Levi's call if and when to use it. During a meeting with other members of the Scout Regiment, Levi sits silently and listens to Hange tell Erwin what Keith explained to them on their visit.

After the meeting is finished, Levi waits until all the other members have left and then shuts the door, intent on having a private conversation with Erwin.

He tries to persuade Erwin to sit out on the upcoming mission to retake Wall Maria and to leave it to the others, telling him that in his weakened state, Erwin will simply be Titan food and that he is not willing to carry along any extra baggage.

Erwin, however, explains to Levi that the chain of command must be preserved and that he has an intense desire to see what is in Grisha's basement , which prompts Levi to threaten to break both of his legs.

However, this does not deter Erwin and Levi realizes that he will unfortunately not be able to change Erwin's mind, even though he fears his death as a wounded soldier.

Late that night at a special 'red meat' dinner, Levi breaks up a fight between Eren and Jean by kicking and throwing them both into submission.

He then orders that they and the rest of the Corps to go back to their quarters and go to bed. Shortly after, Eren, Armin, and Mikasa talk about their returning home and Levi listens to them while in the barn.

As he hears Armin's ambitions, his expression is lowered and darkened. The next day, just before sunset, Levi along with the other Scout Regiment leaders salute the higher-ups of the brass.

Levi watches on as the citizens of the Trost District cheer for the scouts and call out his name. He acts modest and calls them selfish before seeing Erwin cheer back at the enthusiastic civilians.

Right after, the 58th expedition begins, Levi rides out with the scouts alongside Hange. Near dawn, the Scout Regiment walks on foot through a forest on a mountain, leading their horses.

Levi questions Dirk , asking if they are still not at the bottom of the mountain, worrying that it is almost dawn.

Eventually, they reach Shiganshina District and ride in on their horses. Erwin orders the soldiers to be wary of hidden Titans and then orders them to switch to ODM gear and begin the mission.

The soldiers leave their horses and rush toward the gate to Shiganshina. As Eren arrives atop the inner Wall, he stares at the ruins of his home town, prompting Levi order him to continue on.

Hange and Levi wonder why there are no Titans in the area and Levi claims that they have fallen right into the enemy's hands. However, the two agree that they must go forward with the plan anyway as Eren flies up above the gate and prepares to transform.

Once Eren had successfully sealed the hole in the Wall, Levi reminds him that they have to kill all of their enemies, including Reiner and Bertholdt before their mission will truly be finished.

When Reiner is discovered by one of the Scout Regiment members and attempts to attack Armin, Levi attacks Reiner, shoving his blade through the nape of his neck and stabbing him, before kicking him to the ground.

After seeing that Reiner survived the brutal attack, Levi angrily laments that he was not able to kill Reiner.

While on the ground, Reiner shifts into his Titan form. He tasks Levi with helping to protect the horses, believing that Levi is the only soldier he can trust to take out the Beast Titan.

He arrives first, out of the two squads sent, and immediately kills two Titans, ordering the soldiers under his command that they cannot die.

As Levi is protecting the recruits and the Scouts' horses, Dirk arrives to inform him that the Titans in the area have almost been completely eradicated.

At Dirk's urging, Levi agrees to rest for a minute, using the time to ponder whether things are going well on the other side of the wall.

As he is contemplating, Levi and his soldiers are bombarded by a barrage of stones and boulders from the Beast Titan. Horrified, Levi tries to reach the other soldiers and help them, but is forced to take cover after another barrage of rocks is thrown.

He retreats to the Wall, where he meets up with Erwin. Levi asks about Eren and Squad Hange's well-being, and Erwin informs the soldiers of their increasingly desperate situation.

As the young recruits fall into a panic, Levi asks Erwin if he has some kind of plan. Regarding the situation, Levi gives Erwin the advice to save as many lives as possible by "loading them on Eren" to make an escape.

Levi continues by saying that he will fight the Beast Titan. Although Levi knows that there is little chance of a victory, he deduces that there is still hope for the Scout Regiment if Erwin and Eren survive.

But for Levi to take down the Beast Titan, Erwin must sacrifice himself and his men. At this point, Erwin is melancholic, but Levi makes the decision and swears that he will take down the Beast Titan after telling his commander that he must die for them.

In an attempt to get closer to the Beast Titan, Levi uses the line of Titans around him to his advantage while in an open space.

To his side, he notices Erwin's men following closely behind, fear-stricken as they ride toward their death. Zeke attempts to crush Levi, who merely dodges, slicing up the Titan's arm to pieces in the process.

Levi then proceeds to slash the Beast Titan's eyes, blinding it, then cuts up its ankles which causes it to topple over. Slicing open the nape, Levi thrusts his blade into Zeke's mouth, commenting that his body is heavily damaged after transforming into a Titan so Zeke can not transform again while he is busy healing it.

Further thrusting his blade right through Zeke's cheek and above his right eye, Levi decides he cannot kill him yet, pondering over whether there are anyone still alive who he would use the Titan injection on and have them eat Zeke to steal his Titan power.

However, Levi is interrupted and shocked when the Cart Titan snatches Zeke and carries him away in its mouth.

Zeke then orders the remaining Titans to kill Levi, but Levi, remembering his promise to Erwin, finds his resolve and begins to take on the Titans and chase down Zeke.

Levi pursues Zeke and the Cart Titan back to Shiganshina District, where he is stopped by his lack of supplies. He orders Eren to give him all his gas and blades so that he can continue the chase, but Eren panics and demands that Levi give Armin, who has been mortally wounded, the Titan injection he is carrying.

Levi hesitates, but agrees. Just as he is about to hand Eren the serum, a recruit crawls up onto the roof with Erwin, who is on the brink of death.

Levi decides that he will give it to Erwin instead of Armin, which enrages Eren. Appalled at Eren and Mikasa, Levi reminds them of how important Erwin's survival is, and orders them not to let their feelings bias their decision.

When Eren refuses to step down, Levi forcefully punches his face and knocks him aside, before being pinned down by an enraged Mikasa. Eren and Mikasa try to convince Levi of Armin's value, while Floch argues that Levi is correct to save Erwin, and a fight between them is only narrowly avoided by the arrival of Hange, who pulls Mikasa off of Levi.

Levi prepares to inject Erwin, but is given pause by Eren, who tries to sway Levi by telling him of Armin's dream to see the ocean.

Levi orders his comrades to leave him alone while he injects Erwin. As Levi prepares to inject Erwin, he recalls Armin's conversation with Eren and Mikasa about the ocean, and Erwin's dream to see the secrets locked in Eren's basement.

As he begins injecting Erwin, Levi recalls Kenny's final words about people becoming slaves to their own desires, and is surprised when Erwin lashes out in his sleep, knocking away the syringe.

As he watches Erwin, Levi recalls his order to Erwin to give up on his dreams and die with the rest of the Scout recruits, and the look of relief on Erwin's face at the order.

After injecting Armin, Levi watches as Armin's mindless Titan form devours Bertholdt and explains to a confused Floch that, after all he has given, it is time for Erwin to finally rest.

Sein Sinn für Humor neigt dazu, vulgär und beleidigend zu sein. Er schlägt sogar vor, dass sie dem Aufklärungstrupp beitreten, was sie dazu veranlasste, sich zurückzuziehen.

Er lobt die meisten Abgeordneten wegen ihrer ständigen Versuche, den Aufklärungstrupp zu unterdrücken.

Obwohl er es selten zeigt, hat Levi einen ausgeprägten Sinn für Moral und Empathie. Der Gedanke, dass er die ganze Zeit unwissentlich Menschen getötet hat, stört ihn sehr.

Levi selbst hat erklärt, dass er unnötige Verluste hasst und er sagt seinen Untergebenen, dass sie ihr Urteilsvermögen verwenden sollen, damit sie Fehler vermeiden können, die ihnen ihr Leben kosten könnten.

Wegen seines gefährlichen Berufes und seiner persönlichen Wertvorstellungen interessiert er sich sehr für das Wohl seiner Untergebenen.

Dies konnte mehrmals beobachtet werden. Als Levi nach dem Ende der verheerenden Expedition angewiesen wurde, sich früh zur Mauer Rose zurückzuziehen, war er sichtlich bekümmert, dass so viele seiner Soldaten auf einer fruchtlosen Mission gestorben waren.

Später riskierte er sein Leben gegen den weiblichen Titan , um Eren von ihr zu befreien und auch um Mikasa zu beschützen, die an ihr nachlässig nach Rache gesucht hatte.

Als sie das Tor wieder betraten, kam Petras Vater auf ihn zu und erzählte ihm fröhlich von seiner Tochter und ihrer unerschütterlichen Hingabe zum Aufklärungstrupp.

Unbemerkt von ihm war seine Tochter gerade getötet worden; Levi blieb still, er war zu überwältigt von Kummer, um zu antworten.

Levi war sichtlich vom Verlust seiner gesamten Spezialeinheit durch den weiblichen Titanen betroffen. Er erklärte, dass er den Willen seiner gefallenen Kameraden trägt und dass ihr kollektiver Groll gegen die Titanen seine Entschlossenheit, weiter zu kämpfen, bestärkt.

Trotz seines Gehorsams gegenüber Erwin agiert Levi eher unabhängig. Viele seiner Titan-Tötungen sind alleine von ihm, durchgeführt mit wenig direkter Zusammenarbeit von anderen Soldaten, da er ihnen in der Regel aufträgt andere Titanen in der Umgebung zu töten.

Obwohl viele zu ihm aufsehen und er nicht zögert, Befehle zu erteilen, wenn es nötig ist, sieht sich Levi nicht als Anführer, wie Erwin es ist.

Er scheint von der Hierarchie im Allgemeinen nicht viel zu halten und er überlässt Entscheidungen so oft wie möglich seinen Untergebenen.

Wenige werden mit seinen Behauptungen streiten, dass nur er bestimmte schwierige Aufgaben bewältigen kann, weil er seine Stärke mehrfach bewiesen hat.

Während Levi Loyalität und Empathie für seine Kameraden zeigt, zeigt er den Titanen keine Gnade und schlachtet sie wahllos mit Gleichgültigkeit ab.

Zum Beispiel, als der weibliche Titan gefangen genommen wurde, erzählte Levi ihr, dass er es genoss, sie leiden zu sehen und beschrieb in erschreckenden Details, wie er ihren menschlichen Körper verstümmeln wollte.

Er hat auch Djel Sanes mit Hanji Zoe gefoltert, die ihn geschlagen hatte und seine bereits gebrochene Nase verdreht hat. Levi ist gelegentlich dafür bekannt, sein ruhiges Verhalten zu verlieren und Drohungen oder Gewalt anzuwenden, um andere dazu zu bringen, ihm zuzuhören, selbst wenn sie Mitglieder des Aufklärungstrupps sind.

Ein Beispiel für ein solches Verhalten zeigte sich, als er Historia Reiss direkt befahl, die Rolle der Königin zu übernehmen, als die Frage ihr gestellt wurde.

Als sie zittrig sagt, dass sie untauglich ist, greift er sie und hebt sie vom Boden hoch, erwürgt sie fast und sagt ihr, dass sie sich wehren soll, wenn sie es nicht mag.

Er lässt sie fallen und schreit sie an, dass sie ihre Entscheidung treffen soll, aber er ist wieder ruhig, als sie seinen Forderungen nachkommt.

Levi ist der Sohn von Kuchel Ackermann , einer Prostituierten, die in der Unterwelt arbeitete und von einem ihrer Klienten schwanger wurde.

Eines Tages kam Kenny Ackermann , Kuchels älterer Bruder, in die Stadt, um sie zu sehen, nur um festzustellen, dass sie tot war.

In einer seltenen Demonstration von Mitgefühl entschied Kenny, sich um ihn zu kümmern. Er betrachtete sich jedoch nicht als eine gute Vaterfigur, also zog er Levi so gut auf wie er konnte: er brachte ihm das Kämpfen mit Messern bei, wie man mit Menschen auskommt und gewalttätiges Verhalten.

In diesem Moment beschloss Kenny, ihn zurückzulassen, zufrieden, dass er Levi die Fähigkeiten beigebracht hatte, die er zum Überleben brauchte.

Doch Levi erwidert ihm mit gleichgültiger Mine: "Hast du zu viel Sonne abbekommen, oder was? Als Gegenleistung sollen sie das Dokument stehlen und vernichten, welches Nicholas Lobov belastet, Gelder des Aufklärungstruppes umzuleiten und zu unterschlagen.

Doch Furlan sieht darin die Chance, der Unterwelt zu entkommen und seine Freunde vertrauen ihm.

Mit der 3D-Manöver-Apparat hat er Rowdys verprügelt [29]. So lenkte er die Aufmerksamkeit von Erwin Smith , der zufällig in der Nähe steht, auf sich.

So verfolgt der Aufklärungstrupp die drei talentierten Kämpfer [30]. Jedoch konnte Levi die Truppe nicht abhängen und musste gegen Mike Zakarius kämpfen [31].

Jedoch gibt Levi auf, als Furlan und Isabel gefasst wurden. Levi stimmt zu. Sein enger Freund Furlan sieht darin die Chance ein besseres Leben zu bekommen.

An einem Abend erinnert Levi sich an Furlans Versprechen und sagt ihm, dass er ihm vertraut [33]. Levi stellt sich der Kompanie vor und wurde in Fragons Abteilung versetzt [34].

Fragon zeigt ihm und seinen beiden Freunden ihr Zimmer. Er bezeichnet die Unterwelt als Müllhalde, wodurch ein Streit ausgebrochen wäre, hätte Furlan Levi nicht aufgehalten.

Um sich im Zimmer einzurichten, befiehlt Levi seinen Kameraden, es zu putzen. Beim Reittraining erzählt Isabel, dass Levi sie gerettet hat [35].

Levi ist währenddessen beim Kampftraining [36]. Fragon weist ihn darauf hin, dass er seine Klinge falsch hält. Jedoch erwidert Levi respektlos, dass dies egal sei, wenn er damit einen Titan erlege.

Sein Talent bringt den Neid seiner Kameraden gegen sich auf. So versucht einer, ihm mit einen beabsichtigen Angriff die Beute wegzuschnappen.

Jedoch zahlt Levi es ihm heim, indem er seine Klinge auf ihn zuwirft. Der Titan hat bereits 3 Soldaten verschlungen. Levi reitet zu Fragon und Sayram auf und zitiert Fragon, dass Titanen weder schwach noch primitiv seien und er fügt hinzu, dass man sie auch nicht primitiv bekämpfen sollte.

Zusammen mit Isabel und Furlan kann er den Titan erledigen. Am Abend richtet sich der Aufklärungstrupp in einer Ruine die Nachtruhe ein.

Er und seine Freunde versuchen, das Dokument zu stehlen. Daher steht Levi vor der Tür Schmiere [38]. So trifft er auf Erwin, den er als "Obermacker" bezeichnet.

Doch Erwin lobt ihn für sein erstes Töten eines Titans: "Mit einem Ausnahmetalent wie dir an ihrer Seite fühlen sich auch deine Kameraden viel sicherer [ Keiner von uns!

Levi, Isabel und Furlan sitzen abseits der anderen Kameraden für sich. Hanji Zoe kommt und setzt sich zu ihnen. Sie lobt Levis Stärke, wodurch sie Isabels Sympathie gewinnt.

Hanji fragt nach Levis Rat, der aber gleich wieder ablehnt. Zum Abschied klopft Hanji auf Furlans Schulter. Am Abend wiederholt Fragon die Fernaufklärungs-Formation [39].

Am nächsten Tag beginnt der erste Testlauf der Formation, an der Levi und seine Truppe teilnehmen [40]. Doch es regnet, wodurch die Formation ihre Stärke verliert.

Levi nutzt diese Gelegenheit, um allein zu Erwin zu reiten, wohlwissend, dass er die Überlebenschance seiner Kameraden senkt.

Er will Erwin die Dokumente abnehmen und ihn dann töten. Er realisiert, dass seine Freunde in Gefahr sind und reitet sofort zurück.

Doch leider kommt er zu spät. Er konnte ihn nicht mehr retten, doch er tötet die Titanhorde. Als der Regen sich legt, entdeckt Erwin den Rauch verendender Titanen [43].

Erwin erklärt ihm daraufhin alles, was das Dokument betrifft. Levi erhebt seine Hand, weil er der Meinung ist, dass Erwin ihn und seine Freunde in seine nutzlosen Pläne mit hineingezogen hat und dass sie deshalb umsonst umgekommen seien.

Doch Erwin erwidert: "Wer war es denn, der meine und deine Leute getötet hat? Sieh dich doch mal um! Sieh dir diese unendliche Weite an, in der man nirgends gegen eine Mauer läuft.

Bei der Leiche wurde ein Notizbuch gefunden, zusammen mit einer Jacke und einer Armbinde, die sie als ein Mitglied der Expedition auszeichnete.

Ilse notierte das Verhalten des Titanen während der Unterhaltung in einem Notizbuch. Er tötet schnell die Titanen und fordert die Soldaten auf, ihn über das Geschehene zu informieren.

Sollte dies passieren, sagt Levi, wird er nicht zögern, Erens Leben zu beenden. Nachdem Erwin offenbart, dass sie Eren nutzen wollen um Mauer Maria zurückzuerobern, beschweren sich einige Bürger.

Levi erwidert auf deren Beschwerden, dass der Mann — so wie die meisten Händler — sich keine Gedanken um die leidenden Menschen machen, die hungern, weil es nicht genug Ackerfläche gibt, sondern sich nur um ihren eigenen Reichtum sorgen.

Als die Frage aufkommt, ob Eren als menschlicher Titan überhaupt unter Kontrolle gebracht werden kann, läuft Levi seelenruhig auf den angeketteten Eren zu und schlägt diesen sowohl mit Faustschlägen als auch mit harten Tritten brutal zusammen.

Dies beunruhigt sogar den Divisionskommandanten der Militärpolizei, Nile Dawk , der Levi bittet Eren doch nicht so zu reizen.

Nachdem Eren blutend zu Boden gesunken ist sagt Levi, laut genug damit der ganze Saal ihn hören kann, zu Eren, dass er glaubt, dass Schmerz die beste Möglichkeit ist, jemanden abzurichten.

Er sagt, dass Eren Dressur braucht und nun am Boden leicht zu treten ist. Er erwähnt dass Eren als Titan 20 andere Titanen getötet hat bevor ihm die Kraft ausging, und erinnert das Publikum und das Tribunal somit an den Wert, den Eren für sie hat.

Er fragt Nile nun, ob die Militärpolizei Eren überhaupt unter Kontrolle bringen könnte, falls er sich verwandeln sollte.

Bevor die Expedition stattfinden kann, soll zuerst getestet werden, inwiefern Eren seine Fähigkeiten im Griff hat. Dazu wird er, in Begleitung von Levis Team sowie Hanji, zum ehemaligen Aufklärungstrupp-Hauptquartier auf dem Lande gebracht, wo sie in Ruhe mit Eren trainieren können.

Da das Hauptquartier seit langem verlassen ist, muss das Team dort erst einmal eine Grundreinigung vornehmen — hauptsächlich dank des penibel auf Sauberkeit fixierten Levi.

Als Eren nach einigen Stunden zu Levi kommt und ihm verrät, dass er seinen Bereich gesäubert hat, fragt er Levi, wo in der Burg er selbst nächtigen wird.

Levi offenbart ihm, dass er im Keller schlafen wird, da dies für alle die sicherste Option ist, beispielsweise falls Eren sich im Schlaf in einen Titanen verwandeln sollte.

Er verlässt den Raum, um zu überprüfen, ob Eren zufriedenstellend geputzt hat. Während Levi weg ist, taucht Petra auf und unterhält sich mit Eren über Levi.

Eren ist unter anderem überrascht, dass Levi Befehlen widerstandslos Folge leistet; er hätte Levi als unabhängig und eigensinnig eingestuft.

Petra sagt, dass dies einst der Fall war und Levi ein Dieb in der Hauptstadt gewesen sei. Bevor sie mehr offenbaren kann, kehrt Levi zurück und schickt Eren los, um alles nochmal gründlicher zu putzen.

Abends treffen sich alle Teammitglieder zum Tee und sprechen über die Expedition, die bald stattfinden soll. Als sie darüber reden, dass auch die neuen Rekruten, die den Aufklärern beitreten sollen, bei der Expedition dabei sein werden, sind einige der Anwesenden unsicher, warum die Rekruten einer solchen Gefahr ausgesetzt werden sollen.

Levi hingegen behauptet, dass sie davon ausgehen können, dass Erwin sich etwas bei dieser Entscheidung gedacht hat. Sarkastisch behauptet er, dass Eren Glück hat, wenn er aus Hanjis Experimenten lebendig herauskommt.

Als wenig später Hanji tatsächlich den Raum betritt und anfängt, von ihren Experimenten zu sprechen, will sie auch an Eren einige grundlegende Test ausführen.

Eren behauptet dass er dafür Levis Erlaubnis benötigt aber als Levi ihr verrät, dass er Eren lediglich zur Reinigung des Gebäudes benötigt, sieht Hanji dies als Einwilligung.

Als Hanji beginnt, ins Detail über ihre Forschungsergebnisse zu gehen, verlassen Levi und die anderen - die Hanjis Monologe schon oft genug gehört haben - schnell den Raum und lassen Eren mit Hanji allein zurück.

Am nächsten Morgen erhalten die Eliten die Nachricht, dass die beiden Titanen, die sie während der Rückeroberung von Trost gefangen haben, von Unbekannten getötet wurden, sodass sie keine Informationen durch Experimente an diesen erhalten können.

Als Eren Levi fragt, wer so etwas getan haben könnte, erwidert Levi, dass das ganze jetzt eine Angelegenheit der Militärpolizei ist.

Kurz darauf verlässt er mit Erwin den Platz. Am nächsten Tag kehren die Bewohner des Schlosses zurück nach Trost, da dort die Abschlusszeremonie der Rekruten stattfinden soll und entschieden wird, wer dem Aufklärungstrupp beitreten soll.

Bevor sie abreisen, ermahnt Levi Eren, dass er während der gesamten Zeit in Trost in seiner unmittelbaren Nähe zu bleiben hat.

Die Gruppe reitet daraufhin zurück nach Trost und kommt während Erwins Rede an. Am nächsten Tag werden auch die neuen Rekruten ausgebildet, um für die Expedition hinter die Mauern vorbereitet zu sein.

Levi und sein Team, sowie Eren, bleiben dabei allerdings von dem Rest der Gruppe getrennt und bekommen auch ihre Anweisungen für die Expedition getrennt von den anderen Soldaten.

Während sie mit Eren üben, erkennt Levi dass sie eine Möglichkeit haben, Titanen-Eren zu stoppen ohne ihn zu töten. Er verrät Eren, dass sie dazu Erens Menschenkörper einfach aus dem Nacken des Titanen freischneiden müssen, dass es ihn jedoch vermutlich seine Arme und Beine kosten würde - welche ja sowieso nachwachsen.

Eren verneint dies und Levi ermahnt ihn daher, sich auf die Eventualität vorzubereiten. Dazu wird Eren in einen Brunnen herabgelassen, der ihn in Zaum halten soll falls er als Titan die Kontrolle verliert.

Dies erweist sich jedoch als unnötig, da Eren sich gar nicht in einen Titanen verwandeln kann. Als nichts passiert, murmelt Levi Hanji zu, dass sie vielleicht naiv waren zu glauben, dass Eren sich auf Wunsch einfach verwandeln kann.

Nachdem sie Eren aus dem Brunnen geholt haben, setzen sich die Soldaten zusammen. Während sie Tee trinken zeigt Levi sich genervt, dass auch Erens Bisswunden nicht heilen.

Er sagt, dass ihnen Eren so wenig nützt und befiehlt ihm, seine Fähigkeit unter Kontrolle zu kriegen.

Während des Tees lässt Eren aus Versehen seinen Löffel fallen und verwandelt sich bei dem Versuch, ihn aufzuheben, teilweise in einen Titanen.

Dies schockt das Team und sie ziehen ihre Klingen, da sie davon ausgehen dass Eren dies mit Absicht gemacht hat. Während Eren versucht, sich aus dem Titanengewebe zu befreien, hört er wie Levi sagt, dass er sich beruhigen soll.

Während er etwas antworten will erkennt Eren jedoch dass Levi nicht ihn, sondern die anderen Teammitglieder meint die kurz davor sind, sich auf Eren zu stürzen.

Teils aus Furcht, teils aus Panik ist das Team jedoch nach wie vor willens, Eren zu töten da er sich ohne Erlaubnis verwandelt hat und sie sich nicht sicher sein können, dass er keine feindliche Absichten hat.

Auch Levis Versuche, sie zu beschwichtigen, reichen nicht aus. Die Situation wird erst entschäft, als Hanji auftaucht und das Team erkennt, das Eren nicht mit Absicht gehandelt hat.

Kurze Zeit später ist Eren alleine im Keller mit Levi und gibt zu, dass es ihn verunsichert dass ihm Levis Team so wenig vertraut. Er sagt aber auch, dass sie trotzdem nicht herzlos sind und dass ein jeder von ihnen aus Furcht gehandelt hat.

Während sie reiten erhält Levi von einem Reiter die Nachricht, dass die rechte Flanke vernichtet wurde und das Kommunikationsnetzwerk der Formation darum kompromittiert ist.

Er behauptet dass ein Mitglied von Levis Team zurückreiten muss und die Nachricht weiterreichen soll und Levi schickt Petra los, die sich sofort von der Gruppe trennt.

Als schwarzer Rauch Levi vor der Ankunft eines abnormen Titanen warnt, befiehlt er Eren ebenfalls eine Rauchsignal abzufeuern. Levi murmelt, dass die Formation ihnen nichts bringt wenn die Titanen trotzdem weiterhin vordringen können.

Ihm ist dabei nicht klar, dass fast die gesamte rechte Flanke der Expedition bereits von einem neuen Titanen , dem weiblichen Titanen , vollständig ausgelöscht wurde.

Als Eren sich wundert, warum die Route ausgewählt wurde da sie aufgrund der Bäume kaum erkennen können, ob ein Titan in der Nähe ist, bricht Levi Erens Monolog ab und befiehlt ihm, sich zu konzentrieren und seinen Befehlen zu folgen.

Eren wird zwar ruhiger, erkennt allerdings dass das gesamte Team — Levi eingeschlossen — keine Ahnung hat was das eigentliche Ziel ihres Vorhabens ist.

Der weibliche Titan folgt jedoch Levis Team in den Riesenbaumwald, wobei das Team durch ein weiteres Rauchsignal vorgewarnt wird.

Levi warnt sein Team und schärft ihnen ein, sich bereitzumachen. Als der Titan plötzlich aus dem Unterholz bricht, erschrecken alle — lediglich Levi befiehlt ihnen ruhig, weiterzureiten.

Auch als weiterhin Soldaten sterben, um Levi und das Team vor dem Titanen zu schützen, befiehlt Levi weiterhin, sich nicht um den Titanen zu kümmern sondern weiterzureiten.

Selbst Levis Eliten verzweifeln langsam und fragen ihren Anführer, ob sie ihre 3D-Manöver-Ausrüstung nutzen sollen um den Titanen auszulöschen.

Levi bleibt jedoch bei dem Plan und lehnt dies ab. Diese zeigt scheinbar keine Wirkung und das Team verliert mehr und mehr die Beherrschung.

Levi erinnert das Team erneut daran dass sie eine Mission haben — Eren am Leben halten — und dass alles andere nebensächlich ist, selbst wenn die Soldaten die die Titanen verfolgen sterben müssen.

Levis Team ist überzeugt, aber Eren bleibt weiterhin skeptisch. Als Eren kurz davor ist, sich in einen Titanen zu verwandeln um den weiblichen Titanen zu bekämpfen, protestiert Levis Team und erinnert ihn an die Abmachung, Levi allerdings sagt Eren dass er tun soll, was ihm sein Gewissen sagt.

Er merkt aber auch an, dass sie nicht genug über Erens Titanenform Bescheid wissen und dass er entweder auf sich selbst vertrauen kann, oder auf diejenigen die bereit sind, sein Leben für ihn zu lassen.

Als der weibliche Titan fast zu ihnen aufgeschlossen hat erreichen sie jedoch plötzlich eine Lichtung, auf der der Rest der Formation bereits wartet und einige Maschinen aufgebaut haben, die riesige mit Seilen verbundene Harpunen in den Titanen feuern.

Durch die Masse an Harpunen und Seilen, die in ihrem Körper stecken, kann die Titanin sich nicht mehr bewegen und ist somit auf der Lichtung gefangen.

Nachdem die Titanin festgesetzt ist, befiehlt Levi seinem Team, weiter durch den Wald zu reiten um Eren so weit wie möglich von dem weiblichen Titanen wegzubringen, während Levi selbst zur Lichtung zurückkehrt um sich dort mit Erwin zu treffen und das weitere Vorgehen zu beraten.

Erwin behauptet dass sie trotzdem auf der Hut sein sollten und gratuliert Levi dafür, dass er den Titanen erfolgreich auf die Lichtung gelockt hat.

Darauf erwidert Levi, dass dies ohne das Opfer dass die Verstärkung gebracht hat, nicht möglich gewesen wäre und dass er dies niemals vergessen wird.

Er sagt dass es ihnen nun möglich ist, die Person innerhalb des Titanen zu offenbaren und dass, wer auch immer es ist, nun ziemliche Angst haben wird.

Levi zieht seine Klinge, Erwin hält ihn jedoch zurück und befiehlt dass eine weitere Harpunensalve auf den Titanen abgefeuert wird — nur um sicher zu gehen.

Nachdem die Salve abgefeuert wurden versuchen Levi und Mike zeitgleich, mit ihren Klingen durch die Hände des Titanen durchzuschneiden, da sie damit ihren Schwachpunkt im Nacken verteidigt, aber die Titanin verhärtet ihre Hände so dass die Klingen brechen.

Erwin befiehlt Levi, Gas und Klingen aufzustocken bevor er zu seinem Team zurückkehrt. Levi landet stattdessen auf dem Kopf des Titanen und spricht die Person darin direkt an.

Er macht ihr klar, dass es kein Entkommen gibt und schätzt, dass die Person keinerlei Reue für die Personen empfindet, die sie am heutigen Tage getötet hat.

Anmerkung: Aufgrund unterschiedlich möglicher Umschriften der japanischen Namen sind jeweils zwei Varianten angegeben. Obwohl vor allem seine Zeichnungen kritisiert wurden, konnte die Juroren die Handlung, Originalität und Präsentation überzeugen, so dass er eine mit Bisher wurden die Kapitel in 31 Sammelbänden zusammengefasst.

Die Serie war einige Zeit auf etwa 20 Bände angelegt. Der Manga wird in mehr als acht Sprachen und mehr als zehn Ländern veröffentlicht.

Band erschien ein neuer Band im 2-Monats-Rhythmus und seit dem Band im Abstand von drei oder vier Monaten.

Seit dem Jeder Deluxe-Band beinhaltet jeweils drei Sammelbände. Die Figuren sind teilweise nach realen Vorbildern gestaltet.

In Outside ist der Erstentwurf bzw. Der Entwurf wurde verworfen und das jetzige erste Kapitel entstand, wobei viel Material aus dem Entwurf in das dritte und vierte Kapitel übernommen wurde.

Ein drittes Buch erschien in Japan und soll am August in Japan und am Februar auf Deutsch. April startete der komödiantische Spin-off-Manga Shingeki!

Der Manga wurde mit elf Sammelbänden abgeschlossen:. Dieser stellt die Figur Levi in den Vordergrund. Aufgrund der hohen Nachfrage musste die Auflage des Magazins von vormals knapp In der Sonderausgabe des Bandes von Attack on Titan die am 9.

Dezember bis zum Zwischen dem 9. August und dem 9. Die Mangareihe ist mit zwei Bänden abgeschlossen. Auf Deutsch erschien der erste Band am 2.

Mai und der zweite Band am August durch Carlsen Manga. Der Roman besteht aus drei Bänden, die am 2. Dezember ISBN , März ISBN und Juni ISBN erschienen.

Die Geschichte wurde am 1. Mai mit dem 2. Auf deutsch erschienen beide Bände bei Carlsen am Dezember ISBN bzw. April ISBN Dezember ISBN Carlsen veröffentlichte den Band auf Deutsch am August ISBN G die ersten acht Bände des Manga als Anime-Serie.

Die Erstausstrahlung lief vom 7. April bis Die Serie umfasst 25 Episoden, wobei in der Mitte noch eine zusätzliche Zusammenfassungsepisode ausgestrahlt wurde.

Eine englisch untertitelte Fassung wird sowohl von Funimation als auch von Crunchyroll gestreamt, bei ersterem ab dem April und bei letzterem ab dem Mai bis Oktober wurde die erste Staffel bei Pro7 Maxx im deutschen Fernsehen erstausgestrahlt und auf deren Onlineplattform kurzzeitig veröffentlicht.

Kapitels und des Mangabandes wurde im Dezember angekündigt, dass die Anime-Serie im April fortgesetzt werden soll. April auf Tokyo MX an.

Die Staffel erschien in zwei Volumes verteilt mit deutscher Synchronisation — erst nach dem dritten Film, der die zweite Staffel zusammenfasst.

Die dritte Staffel wurde direkt nach der Ausstrahlung der letzten Episode der zweiten Staffel für das Jahr angekündigt.

Die Staffel wird seit dem April bis 1. Juli fortgesetzt. Hinweise auf einen Ausstrahlungstermin gab es keine.

Die erste Staffel der Fernsehserie kam in zwei Animefilmen zusammengeschnitten erneut in die Kinos. Juli aufgeführt wurde.

Dabei erhielten die Filme eine neue Synchronisation, neue und überarbeitete Szenen, die vor allem am Ende des zweiten Filmes, die zu Anfang der 2.

Staffel der Animeserie verwendet wurden. Der Film Feuerroter Pfeil und Bogen wurde am November verschoben.

Juni verschoben. Juni veröffentlicht. April ebenfalls auf den Juni verschoben, weshalb seine deutschsprachige Premiere am Juni auf Anime on Demand stattfand.

Am Oktober wurde ein Animefilm, der die zweite Staffel des Anime zusammenfassen soll, angekündigt. Ein Poster und Trailer wurden am selben Tag veröffentlicht.

Januar in den japanischen Kinos erstaufgeführt. Teil drei wurde am Februar im Handel. Zusammen mit der Veröffentlichung einer Preview für Staffel vier wurde Ende Mai bekanntgegeben, dass am

Attack on titan: Levi Rivaille | is that Hanji and Jean below him tho?? Why Jean?? Maybe e <<< no it's Isabel and Farlan from no regret (Levi's past). - attack on titan/ shingeki no kyojin - Levi Ackerman cute kid/child with a knife. Shingeki no Kyojin, Eren Yeager, Kolossal, Reiner, Panzer, Kiefer, Warhammer, Annie, Tier, Dakimakura Anime Attack on Titan//Levi Ackerman//Dakimakura. - Levi from attack on titan (shingeki no kyojin). Armin, Mikasa, Naruto, Levi X Petra, Lance Corporal, Ereri, Manga, Skizzen, Shingeki No Kyojin. 明美リヴァイ・アッカーマン♡ · TV Time - Episode Comment Ich​. Levi Funktionsshirt. Tags: angriff auf titan, mikasa ackerman, titan manga, anime, anime frau, mikasa, eren, levi, sexy, sexy anime, ero. Agree liederhalle stuttgart programm words Coolkid Herr der Ringe Select Actionfiguren Serie 1 2. Von Tundrarich. Zuletzt angesehen. Sicherheit Alle Daten werden verschlüsselt und sicher visit web page Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Er soll der stream being deutsch uk human Soldat der Menschheit sein. Rivaille ist die japanische Art Levi auszusprechen.

Levi Attack On Titan Video

Levi vs Beast Titan I Attack on titan season 3 HD (60fps) Sie ist ca. Von owarimonogatari Chibi Mikasa Ackerman Sticker. Folge uns auf read more fantastischen Planeten Eternia, in ein Reich der Magie, des Übernatürlichen und futuristischer Technologien. Keine Sorge! Armin Sticker. Shingeki no Click at this page - Levy Spiralblock. Das erzählt levi mikasa auch irgendwann in staffel 2 oder 3. Diese Website benutzt Pinky doo, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Eren schwört, dass er jeden einzelnen Titanen auf der Welt abschlachten und Rache für die ganze Menschheit nehmen wird. Von shukomei. Check this out Ackerman iPhone Flexible Hülle. Von MarieJoseph Zum Warenkorb hinzufügen Https://vaenerprofil.se/full-hd-filme-stream/frankreich-albanien.php Wunschzettel hinzufügen Hinzufügen um zu vergleichen. Zur Kategorie Minifiguren. Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Product was successfully added to your shopping cart. Ähnliche Artikel Kunden kauften auch Kunden haben sich ebenfalls angesehen.

Beschreibung Bewertungen 0. From Toys. Featuring Levi in his green hooded cloak holding a gun on his shoulder, joints are included in the neck to allow for articulation of the head so you can pose it in any direction you like!

His Vertical Maneuvering Equipment and super hard steel weapon were designed by CAD and to capture small details for a screen accurate figure!

Bewertungen 0. Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren Bewertung schreiben. Ähnliche Artikel Kunden kauften auch Kunden haben sich ebenfalls angesehen.

Ähnliche Artikel. Kunden kauften auch. Kunden haben sich ebenfalls angesehen. Star Wars Black Series Episode Batman Black and White Batman Star Wars Black Series Rebel Batman Rogues Gallery The Joker Mortal Kombat 11 Baraka 18 cm Doom Series 2 Marauder 7 Inch Actionfigur.

Die Fliege 20 cm Actionfigur. Halloween Michael Myers in Hyde Mr. Zuletzt angesehen. Individuelle Einstellungen Nur technisch notwendige akzeptieren Alle Akzeptieren.

Teils aus Furcht, teils aus Panik ist das Team jedoch nach wie vor willens, Eren zu töten da er sich ohne Erlaubnis verwandelt hat und sie sich nicht sicher sein können, dass er keine feindliche Absichten hat.

Auch Levis Versuche, sie zu beschwichtigen, reichen nicht aus. Die Situation wird erst entschäft, als Hanji auftaucht und das Team erkennt, das Eren nicht mit Absicht gehandelt hat.

Kurze Zeit später ist Eren alleine im Keller mit Levi und gibt zu, dass es ihn verunsichert dass ihm Levis Team so wenig vertraut.

Er sagt aber auch, dass sie trotzdem nicht herzlos sind und dass ein jeder von ihnen aus Furcht gehandelt hat. Während sie reiten erhält Levi von einem Reiter die Nachricht, dass die rechte Flanke vernichtet wurde und das Kommunikationsnetzwerk der Formation darum kompromittiert ist.

Er behauptet dass ein Mitglied von Levis Team zurückreiten muss und die Nachricht weiterreichen soll und Levi schickt Petra los, die sich sofort von der Gruppe trennt.

Als schwarzer Rauch Levi vor der Ankunft eines abnormen Titanen warnt, befiehlt er Eren ebenfalls eine Rauchsignal abzufeuern.

Levi murmelt, dass die Formation ihnen nichts bringt wenn die Titanen trotzdem weiterhin vordringen können. Ihm ist dabei nicht klar, dass fast die gesamte rechte Flanke der Expedition bereits von einem neuen Titanen , dem weiblichen Titanen , vollständig ausgelöscht wurde.

Als Eren sich wundert, warum die Route ausgewählt wurde da sie aufgrund der Bäume kaum erkennen können, ob ein Titan in der Nähe ist, bricht Levi Erens Monolog ab und befiehlt ihm, sich zu konzentrieren und seinen Befehlen zu folgen.

Eren wird zwar ruhiger, erkennt allerdings dass das gesamte Team — Levi eingeschlossen — keine Ahnung hat was das eigentliche Ziel ihres Vorhabens ist.

Der weibliche Titan folgt jedoch Levis Team in den Riesenbaumwald, wobei das Team durch ein weiteres Rauchsignal vorgewarnt wird.

Levi warnt sein Team und schärft ihnen ein, sich bereitzumachen. Als der Titan plötzlich aus dem Unterholz bricht, erschrecken alle — lediglich Levi befiehlt ihnen ruhig, weiterzureiten.

Auch als weiterhin Soldaten sterben, um Levi und das Team vor dem Titanen zu schützen, befiehlt Levi weiterhin, sich nicht um den Titanen zu kümmern sondern weiterzureiten.

Selbst Levis Eliten verzweifeln langsam und fragen ihren Anführer, ob sie ihre 3D-Manöver-Ausrüstung nutzen sollen um den Titanen auszulöschen.

Levi bleibt jedoch bei dem Plan und lehnt dies ab. Diese zeigt scheinbar keine Wirkung und das Team verliert mehr und mehr die Beherrschung.

Levi erinnert das Team erneut daran dass sie eine Mission haben — Eren am Leben halten — und dass alles andere nebensächlich ist, selbst wenn die Soldaten die die Titanen verfolgen sterben müssen.

Levis Team ist überzeugt, aber Eren bleibt weiterhin skeptisch. Als Eren kurz davor ist, sich in einen Titanen zu verwandeln um den weiblichen Titanen zu bekämpfen, protestiert Levis Team und erinnert ihn an die Abmachung, Levi allerdings sagt Eren dass er tun soll, was ihm sein Gewissen sagt.

Er merkt aber auch an, dass sie nicht genug über Erens Titanenform Bescheid wissen und dass er entweder auf sich selbst vertrauen kann, oder auf diejenigen die bereit sind, sein Leben für ihn zu lassen.

Als der weibliche Titan fast zu ihnen aufgeschlossen hat erreichen sie jedoch plötzlich eine Lichtung, auf der der Rest der Formation bereits wartet und einige Maschinen aufgebaut haben, die riesige mit Seilen verbundene Harpunen in den Titanen feuern.

Durch die Masse an Harpunen und Seilen, die in ihrem Körper stecken, kann die Titanin sich nicht mehr bewegen und ist somit auf der Lichtung gefangen.

Nachdem die Titanin festgesetzt ist, befiehlt Levi seinem Team, weiter durch den Wald zu reiten um Eren so weit wie möglich von dem weiblichen Titanen wegzubringen, während Levi selbst zur Lichtung zurückkehrt um sich dort mit Erwin zu treffen und das weitere Vorgehen zu beraten.

Erwin behauptet dass sie trotzdem auf der Hut sein sollten und gratuliert Levi dafür, dass er den Titanen erfolgreich auf die Lichtung gelockt hat.

Darauf erwidert Levi, dass dies ohne das Opfer dass die Verstärkung gebracht hat, nicht möglich gewesen wäre und dass er dies niemals vergessen wird.

Er sagt dass es ihnen nun möglich ist, die Person innerhalb des Titanen zu offenbaren und dass, wer auch immer es ist, nun ziemliche Angst haben wird.

Levi zieht seine Klinge, Erwin hält ihn jedoch zurück und befiehlt dass eine weitere Harpunensalve auf den Titanen abgefeuert wird — nur um sicher zu gehen.

Nachdem die Salve abgefeuert wurden versuchen Levi und Mike zeitgleich, mit ihren Klingen durch die Hände des Titanen durchzuschneiden, da sie damit ihren Schwachpunkt im Nacken verteidigt, aber die Titanin verhärtet ihre Hände so dass die Klingen brechen.

Erwin befiehlt Levi, Gas und Klingen aufzustocken bevor er zu seinem Team zurückkehrt. Levi landet stattdessen auf dem Kopf des Titanen und spricht die Person darin direkt an.

Er macht ihr klar, dass es kein Entkommen gibt und schätzt, dass die Person keinerlei Reue für die Personen empfindet, die sie am heutigen Tage getötet hat.

Er fügt an dass sie dadurch etwas gemeinsam haben, da er selbst es liebt, Titanen zu töten. Er fragt sie ironisch ob sie damit Probleme hat, dass er ihre Extremitäten abschneidet wenn er sie aus ihrem Titanenkörper schneidet, er sagt dass er sie ja nicht töten sondern gefangen nehmen will.

Levi kann zwar zwei der anstürmenden Titanen töten, muss aber aufgrund der schieren Übermacht ablassen und springt zurück auf einen der Äste.

Während des Chaos bricht die Person, die in dem weiblichen Titanen war, aus dem Titanenkörper und flieht unbemerkt. Nachdem die Aufklärer alle Titanen getötet haben, erkennen sie dass sie zu spät sind - der Pilot des weiblichen Titanen ist fort.

Levi ist wütend und deprimiert, da sie nun nichts als Ergebnis ihrer Expedition vorweisen können was nichts gutes für Erens Zukunft bedeutet.

Er will weiterziehen um sein Team und Eren zurückzuholen, Erwin befiehlt ihm jedoch zuvor, sein Gas und seine Klingen aufzustocken.

Zu keiner Emotion fähig schwingt Levi weiter um Eren zu finden, der den weiblichen Titanen bekämpft.

Er verrät ihr aber auch, dass es nicht wahrscheinlich ist dass Eren überlebt hat. Mikasa hingegen behauptet, dass es scheint dass der weibliche Titan lebendig fangen will, darum kann Eren nach wie vor am Leben sein.

Als Levi sarkastisch behauptet dass da ja jemand optimistisch ist, faucht Mikasa ihn an dass sie erst gar nicht in dieser Situation wären wenn Levi seinen Job gemacht und Eren beschützt hätte.

Dieser emotionale Ausbruch überrascht Levi, der erkennt dass Eren ein Kindheitsfreund von Mikasa sein muss. Er ruft ihr zu, dass sie es vergessen können den weiblichen Titanen zu vernichten und sich stattdessen auf die Befreiung Erens konzentrieren müssen.

Mikasa ist entgeistert, da sie so viele Menschen getötet hat, aber Levi warnt sie dass der Titan Fähigkeiten hat, die sie nicht vorhersehen können.

Die beiden stürzen sich nun auf den Titanen um Eren zu befreien und Levi erregt absichtlich die Aufmerksamkeit des Titanen. Während der Titan plötzlich umherwirbelt und nach Levi ausholt, rollt dieser mit seiner Klinge ihren ganzen Arm hinauf, schlitzt ihn dabei auf und rammt dem Titanen sein Schwert ins Auge.

Mikasa will die Situation nutzen um den Nacken des Titanen zu zerhacken, Levi erkennt jedoch dass dies eine Finte ist.

Levi ruft Mikasa zu, dass sie es nicht tun soll, es ist jedoch zu spät. Der Titan verhärtet seinen Nacken und nachdem Mikasas Klinge an der Kristallschicht zerbricht, holt er mit der Faust aus.

Nichtsdestotritz springt er erneut los, schneidet den Kiefer des Titanen auf und packt den schleimigen, aber den lebendigen Eren. Er zieht ihn aus dem Maul und flüchtet mit ihm auf einen Ast.

Sauer erinnert er Mikasa daran, dass Eren und nicht der Titan das Ziel ist. Er sagt dass ihm klar ist, dass Mikasa Eren liebt aber dass dies nicht die Mission gefährden darf.

Während der Rückreise nach Karaness sammelt der Aufklärungstrupp auch die Leichen der Verstorbenen auf.

Unter ihnen sind die Leichen des Levi-Teams, die Levi traurig anschaut. Als plötzlich einige Titanen den Konvoi verfolgen und drohen, die Gruppe zu erreichen, befiehlt Levi die Leichen von Bord der Karren zu werfen, damit sie Ballast verlieren.

Zurück im Inneren der Mauern angekommen übergibt er einem der trauernden Soldaten Petras Abzeichen und behauptet, es gehörte dem Freund des Manns, woraufhin dieser in Tränen ausbricht.

Er ist glücklich, da er davon ausgeht dass seine Tochter zurückkehren wird und verrät Levi, dass er glaubt dass Petra in Levi verliebt ist, er selbst aber glaubt dass sie noch zu jung zum Heiraten ist.

Zurück im Hauptquartier wartet Levi zusammen mit Eren auf Erwin. Er ist gestresst da Erwin spät ist, und behauptet dass es ihnen gerade noch fehlt dass die Militärpolizei vor Erwin auftaucht, um Eren in Empfang zu nehmen.

Eren ist amüsiert, da Levi sonst nicht so gesprächig ist aber Levi behauptet, dass er ja nicht unbedingt mit Eren redet.

Da Levis Bein ihm nach wie vor Schmerzen bereitet entschuldigt sich Eren. Er gibt seiner eigenen Schwäche den Grund für das Scheitern der Mission, aber Levi winkt dies ab und behauptet dass niemand von Eren erwartet, sämtliche Eventualitäten vorhersehen zu können.

Kurz darauf taucht Erwin mit dem Rest derjenigen auf, die in der Trainingseinheit waren und nun im Aufklärungstrupp sind. Er offenbart, dass sie die Identität des weiblichen Titanen herausgefunden haben - es ist Annie Leonhardt.

Da der Aufklärungstrupp sich in der Hauptstadt einzufinden hat, da nach der gescheiterten Expedition das Urteil über Eren gefällt werden muss, geht Erwin davon aus dass der Annie die Chance nutzen wird um erneut zu versuchen, Eren zu entführen.

Die Durchführung des Plans scheitert jedoch und Annie erkennt, dass sie in eine Falle gerät und verwandelt sich in den weiblichen Titanen.

Als Nile erkennt dass Erwin den Titanenkampf in Kauf genommen hat und all dies Teil des Plans ist, ziehen er und seine Militärpolizisten ihre Gewehre und zielen auf Erwin.

Er sagt dass er Niles Urteil akzeptiert und ihm den Befehl über seine Truppen übergeben wird. Levi hält sich währenddessen zurück.

Als Nile seinen Männern befiehlt, die Waffen runterzunehmen und Erwin zu verhaften, befiehlt Erwin Levi sich nicht von der Stelle zu rühren, da er sinnlose Tode doch so hasst.

Levi murmelt, dass das wahr ist - er hasst sie vermutlich mehr als jeder andere. Als Annies Niederlage erkennbar wird, taucht Levi aber trotz seiner Verletzung und Erwins Befehl in voller Montur auf und schneidet Eren aus seinem Titanenkörper, kurz bevor dieser in einem Wutanfall Annie fressen kann.

Als Jean in seiner Wut versucht, den Kokon mit seinem Schwert aufzubrechen, hält Levi ihn zurück da dies nichts bringt.

Levi läuft daraufhin zu Erwin, der mit einer Gruppe Militärpolizisten auftaucht, und sagt ihm dass es ein guter Versuch war, man aber nicht immer gewinnen kann.

Erwin erwidert, dass sie jetzt wenigstens den Verräter innerhalb der Einheit gefunden haben. Zusammen mit Hanji überwacht er den Transport von Annie in einen unterirdischen Kellerbereich, wo diese sich - sollte sie sich aus dem Kokon befreien - nicht sofort verwandeln kann.

Obwohl Nick keine wertvollen Informationen preisgibt, erzählt er ihnen von jemandem, der das Geheimnis der Mauern kennt und es der Öffentlichkeit offenbaren kann, wenn sie es wünscht.

Levi kommt mit dem Aufklärungstrupp im Bezirk Trost an, obwohl seine Verletzung durch den Kampf gegen den weiblichen Titan ihn zwingt, ein Zuschauer zu bleiben.

Die Umstände haben die Militärpolizei aus dem Inneren der Mauern gezwungen, um beim Kampf gegen die Titanen zu helfen und einige von ihnen drücken ihre Enttäuschung aus, dass sie keine Titanen in der Nähe gesehen haben.

Dieses Angebot nehmen sie allerdings nicht an. Hanji und Connie berichten über ihre Erkenntnisse zur Theorie von Ragako und Hanji sagt, dass ihre Ergebnisse die Theorie unterstützen, dass Titanen irgendwann Menschen waren.

Levis Gesichtsausdruck verfärbt sich bei dem Gedanken, dass er die ganze Zeit Menschen getötet haben könnte. Hanji bietet ihm etwas Trost und sagt, dass es dafür keinen festen Beweis gibt.

Levi beobachtet, wie Hanji und Connie gehen, dreht sich um und sieht Erwin seltsam lächeln. Er fragt Erwin, warum zum Teufel er lächelt, worauf Erwin erwidert, dass sie der Wahrheit einen Schritt näher sind.

Skeptisch sagt Levi ihm, dass ihnen die Männer ausgehen werden, bevor sie es aufdecken können. Er findet es schmutzig, drückt seine Unzufriedenheit mit ihrer Reinigung aus, aber verschiebt diese Diskussion für später.

Nachdem das Experiment schlecht gelaufen ist, kommentiert Levi, dass der Plan, Erens Titan-Fähigkeiten einzusetzen, um das Loch im Bezirk Shiganshina zu versiegeln, ein guter Plan ist, aber sie sind noch weit davon entfernt, den Plan umzusetzen.

Er fragt sich, ob sie die Informationen, die sie brauchen, über Historia erhalten könnten. Danach kommt Nifa mit einer Nachricht von Erwin.

Als er diese liest, befiehlt Levi allen, auszuströmen und keine Spuren zu hinterlassen, dass sie hier waren.

Nachdem Armin und Jean , verkleidet als Eren und Historia, entführt wurden, verfolgen Levi und sein Team sie in ein verlassenes Lagerhaus.

Als einer von ihnen Armin belästigt, warnt Mikasa Levi, dass ihre Verkleidung nicht von Dauer sein wird. Da die Kidnapper Amateure zu sein scheinen, lässt er die Situation in ihren Händen, während er zu Eren geht.

Obwohl die Doubles ein Erfolg waren, erkennt Levi, dass die Verwendung solcher Amateure sich nicht wie eine Operation der Militärpolizei anfühlt.

Levi ist mit ihm aufgewachsen und diese Operation fühlt sich an wie etwas, was Kenny tun würde. Er merkt zu spät, dass Kenny zwei Gruppen hat, die den Wagen von hinten, von einem hohen Platz mit Aussicht, wie sie jetzt sind, verfolgen.

Levi versucht Nifa zu warnen, aber es ist zu spät, als Kenny einen Teil ihres Kopfes mit einem 3D-Manöver-Apparat abbläst, der so modifiziert wurde, dass er anstelle einer Klinge eine Schrotflinte trägt.

Mehrere Soldaten von einer Einheit erscheinen, die vorher noch nicht gesehen wurden und einer von ihnen tötet Abel.

Kenny verspottet Levi, als er auf dem Dach aufsteht und seine Waffen nachlädt und Levi schreit, als er seine Klingen zieht, um sich zu rächen.

Levi macht eine Pause, frustriert, dass Kenny alle seine Bewegungen vorsehen kann. Er ist schockiert, dass ausgerechnet Kenny der Militärpolizei beigetreten ist.

Mitglieder derMilitärpolizei überfallen Levi, als er in einer Bar in Deckung geht, um zu vermeiden, erschossen zu werden. Kenny folgt ihm nach innen.

Die beiden tauschen sich über ihre Vergangenheit aus und während Kenny redet, nutzt Levi die Gelegenheit, das Gewehr des Barkeepers zu laden und eine Alkoholflasche neu zu positionieren, so dass er Kenny in ihr sehen kann.

Er wirft einen Stuhl durch ein Fenster, um Kennys Leute abzulenken, bevor er selbst auftaucht und mehrere seiner Verfolger während seiner Flucht tötet.

Levi fängt an, den Wagen mit Eren und Historia zu verfolgen, während er auf dem Weg auf seine Truppe trifft.

Er befiehlt ihnen, den Wagen zu jagen und ihre Gegner zu töten. Sie schaffen es, den Wagen zurückzuerobern, aber Jean ist nicht in der Lage einen Soldaten zu töten und zögert.

Als er ins Lagerhaus zurückkehrt, ist Armin sehr aufgebracht, da er jemanden getötet hat, und Levi versucht, ihn zu trösten, indem er ihm erklärt, dass er den Abzug betätigen kann, weil er wusste, dass Jean gestorben wäre, wenn er es nicht getan hätte.

Levi befragt dann den Anführer der Entführer, Dimo Reeves. Als er erfuhr, dass Reeves gezwungen wurde, Kenny zu helfen, schlug Levi vor, dass die Firma Reeves sich mit dem Aufklärungstrupp im Austausch für Schutz und Hilfe beim Wiederaufbau von Trost einlassen sollte, was Reeves widerwillig zustimmt.

Reeves lockt zwei Militärpolizisten in einen Hinterhalt von Levi und seinem Trupp und erlaubt ihnen, die Männer gefangen zu nehmen.

Ohne irgendwelche Fragen zu stellen, fängt Levi sofort an, Sanes zu foltern, bis Hanji und Moblit ankommen, um zu helfen. Hanji und Levi foltern Sanes, aber er weigert sich, ihnen irgendwelche Informationen zu geben.

Nach weiteren Folterungen, bei denen Sanes sie nur bittet, dass sie ihn töten, verlassen Hanji und Levi den Raum und zwingen Ralph , mit vorgehaltenem Messer, einen Text vor Sanes' Tür zu lesen, was ihn glauben lässt, dass er betrogen wurde und von seinen Kameraden als verrückt angesehen wird.

Mikasa ist sehr verärgert über die Aussicht und versucht loszuziehen, um Eren zu finden, und Levi ist gezwungen, sie zu überreden und sie davon zu überzeugen, dass sie einen Plan brauchen, um ihn zu retten.

Nachdem der Aufklärungstrupp beschuldigt wird, Erens Titanenkräfte alleine kontrollieren zu wollen, fängt die Regierung an, alle Mitglieder des Trupps zu verhaften.

Während sie über einen Plan zur Rettung von Eren und Historia diskutieren, warnt Sasha ihren Kameraden, dass sie Schritte hört, die auf sie zukommen [60] und die Spezialeinheit nimmt sie mit Armin als Lockvogel fest.

Sie nehmen ihnen ihre Uniformen mit der Intention ab, die Militärpolizei zu infiltrieren, um herauszufinden, wo Eren und Historia hingebracht wurden.

Bevor er ihr Schicksal verkünden kann, fordert ihn einer der Soldaten, Hitch Dreyse , wegen des Todes von Zivilisten im Distrikt Stohess heraus und beschimpft ihn, weil er Annie Leonhardts Tod während des Konflikts verursacht hat.

Levi teilt ihnen mit, dass Annie der Titan ist, der sich in Stohess versteckt hält und derzeit wegen der Zerstörung, die sie verursacht hat, festgehalten wird.

Der andere Soldat, Marlo Freudenberg , fragt, ob der Aufklärungstrupp wirklich die Leute von Dimo Reeves getötet hat und Levi erwidert, dass es die erste Zentralbrigade war.

Marlo bietet an, ihm zu helfen, die Dinge in Ordnung zu bringen. Levi ist skeptisch und befiehlt Sasha die beiden wegzubringen, aber Jean fragt, ob er das übernehmen darf, was Levi zulässt.

Jean testet ihren Charakter, um zu sehen, wo ihre Herzen wirklich liegen und als klar ist, dass sie nicht die Absicht haben, ihn zu töten oder ihren ursprünglichen Befehlen zu folgen, überzeugt er Levi, ihnen zu vertrauen.

Marlo und Hitch leiten Levis Gruppe zu einem nahegelegenen Stützpunkt der ersten Zentralbrigade, welchen sie besiegen können. Während sie sich auf einen Angriff vorbereiten, schickt Levi die beiden zurück in ihre eigene Truppe, damit ihre Vorgesetzten nicht misstrauisch werden.

Der Angriff verläuft erfolgreich und Levi nimmt einen von ihren Gegnern als Geisel, um ihn über Erens und Historias Aufenthaltsort zu verhören.

Der Militärpolizist weigert sich zu sprechen und erzählt stattdessen,dass Erwin und die anderen gefangenen Soldaten hingerichtet werden.

Unbeirrt dreht bricht er den Arm des MP, weil er seine Frage nicht beantwortet hat und macht deutlich, wer hier das Sagen hat. Levi erklärt, dass die, die dem Aufklärungstrupp beitreten, verstehen, dass manche Leben mehr wert sind als andere, fragt er ihn noch einmal, wo Eren und Historia festgehalten werden.

Er erwähnt, dass Kenny Ackermann nicht viel darüber redet. Sowohl Levi als auch Mikasa sind überrascht seinen Nachnamen zu hören, aber sie werden unterbrochen, da sie Schritte auf sich zukommen hören.

Die Schritte, die sie gehört haben, entpuppen sich jedoch als Hanji Zoe und Moblit Berner , die ihnen berichten, dass der Militärputsch geglückt ist.

Als Levis Team das feiert, weist Levi darauf hin, dass sie immer noch keine Spuren von Eren und Historia haben, aber Hanji behauptet, dass sie die Antwort auf ihre missliche Lage haben könnte.

Hanji nimmt besonders zur Kenntnis, dass die Kapelle , in der die Familie bei ihrer Ermordung gebetet hatte, ebenfalls zerstört wurde und dass Rod sein eigenes Vermögen benutzte, um sie in den folgenden Jahren wieder aufzubauen.

Hanji leitet daraus ab, dass die Kapelle für ihn wichtig sein muss. Sie geht davon aus, dass er sich dort mit Eren und Historia aufhält.

Levi fragt Mikasa, ob sie denkt, Kenny könnte mit ihr verwandt sein, da sie den gleichen Nachnamen haben, Ackermann, aber sie antwortet nicht direkt.

Der Grund für die Verfolgung ist ihr jedoch unbekannt. Als sie dies bestätigt, erzählt Levi Mikasa, dass er und Kenny auch solche Momente in ihrem Leben erlebt haben.

Sie erreichen die Kapelle und finden die geheime Tür, die in den Untergrund führt. Levi und die anderen bereiten sich auf das Anti-Personen-Team vor, das unten auf sie wartet.

Levi fordert seine Mannschaft auf, sie zu erledigen und das Team tritt in Aktion. Während der Schlacht versucht Levi, den Anführer der Einheit zu töten, wird aber von Kenny überfallen.

Levi nimmt Deckung vor Kennys Schüssen und erwartet sofort, dass Kenny ihn flankieren wird, um dem nächsten Angriff des älteren Mannes erfolgreich zu begegnen.

Kenny fährt fort, auf nahe gelegene Plattformen in der Höhle zu feuern, wodurch Trümmer auf Levi niederregnen, was ihn abgelenkt zurücklässt.

Levi ist vorbereitet und wirft einen Beutel Benzin in die Luft, der von Kennys Kugeln entzündet wird. Die daraus resultierende Explosion ermöglicht es Levi, einen erfolgreichen Schlag zu landen, indem er Kenny quer durch die Mitte schneidet und ihn zum Rückzug zwingt.

Bevor Levi ihn verfolgen kann, wird er durch den Anblick von Hanji abgelenkt, die von einem von Kennys Mitgliedern schwer verwundet wird.

Die Truppe wird von einer Barrikade blockiert, die Kennys Truppe geschaffen hat. Doch bevor sie einen Weg finden, um sie zu umgehen, sehen sie das Licht einer Titan-Transformation tiefer in die Höhle.

Als sie zurückgeworfen wird, nehmen Levi, Connie und Jean die Schlüssel, um ihn zu befreien. Eren zögert zu handeln, bis Levi ihn dazu zwingt, eine Entscheidung zu treffen, genau wie er es getan hat, als sie vor dem weiblichen Titan standen.

Die Erinnerung reicht aus, um Eren auf die Beine zu bringen. Er greift nach der Flasche, die aus Rods Tasche gefallen ist und zerbricht sie zwischen seinen Zähnen, während er sich verwandelt.

Erens Titanform kristallisiert sich dann und stabilisiert die Höhle um den Trupp herum und verhindert, dass sie zerquetscht werden.

Armin glaubt, dass er abnormal ist, da es sie ignoriert und Levi sagt allen, dass sie nach ihm suchen sollen. Eren berichtet von der Möglichkeit, von Rod gefressen zu werden, denn das würde ihn wieder zu einem Menschen machen, der dann die Kräfte des Urtitans haben würde, aber Levi bringt ihn von der Vorstellung ab.

Selbst wenn sie Rod Reiss wieder in einen Menschen verwandeln würden, müssten sie die Gehirnwäsche des Ersten Königs wieder rückgängig machen, um ihn dazu zu bringen, ihnen zu helfen.

Erwin trifft sie und Levi informiert ihn über die Situation. Bevor er an dem Treffen teilnimmt, um eine Strategie gegen Rods Titan zu besprechen, berichtet Levi Historia über Erwins Plan, sie zum nächsten Herrscher der Mauern zu machen und Historia akzeptiert unter der Bedingung, dass sie an der Operation teilnehmen darf, um Rod zu töten.

Als Rod die Mauer erreicht, beobachtet Levi die Kanonenangriffe der Garnison gegen Rod und stellt fest, wie ineffektiv sie sind. Der Plan ist ein Erfolg und sie fangen an, die fliegenden Fleischstücke zu durchschneiden, um Rod Reiss' wahren Körper zu finden, und Historia ist diejenige, die ihn tötet.

Kenny ist schwer verwundet und Levi schickt den anderen Soldaten weg und sagt, dass es ihm selbst gut gehen wird.

Levi kommentiert, dass Kenny wahrscheinlich bald seinen Wunden erliegen wird, ist aber überrascht, als Kenny süffisant offenbart, dass er im Besitz einer Titanrninjektion ist.

Als Levi, nun wissend, dass sein Nachname Ackerman ist, Kenny fragt, was genau er mit seiner Mutter zu tun hat, lacht Kenny und enthüllt, dass er ihr älterer Bruder ist und damit Levis Onkel ist.

Er gibt Levi das Serum, kurz bevor er stirbt, als Levi seinen verstorbenen Onkel mit einem ernsten Ausdruck ansieht.

Nach der Krönung von Historia wird Levi von der neuen Königin konfrontiert, die ihn schlägt, weil sie sich rächen will, jetzt wo sie Königin ist.

Anstatt jedoch wütend zu werden, lächelt er und dankt ihr und dem Rest seines Teams. Er ist in Trost anwesend, als Hanji den Titanenhenker testet und an dem Militärtreffen teilnimmt, bei dem Erwin Smith eine neue Expedition nach Shinganshina plant.

Es wird Levis Entscheidung sein, ob und wann es benutzt wird. Während eines Treffens mit anderen Mitgliedern des Aufklärungstrupps sitzt Levi still und hört zu, wie Hanji Erwin erzählt, was Keith ihnen bei ihrem Besuch erklärt hat.

Erwin erklärt Levi jedoch, dass die Befehlskette bewahrt werden muss und dass er ein starkes Verlangen hat zu sehen, was sich in Grischas Keller befindet, was Levi dazu bringt, ihm zu drohen, ihm beide Beine zu brechen.

Das hält aber Erwin nicht davon ab, obwohl er seinen Tod als verwundeter Soldat fürchtet. Spät in dieser Nacht bei einem speziellen Abendessen, bricht Levi einen Kampf zwischen Eren und Jean ab, indem er sie beide unterwirft und schlägt.

Dann befiehlt er ihnen und dem Rest des Trupps, in ihre Quartiere zurückzukehren und zu Bett zu gehen.

Als er Armins Ambitionen hört, ist sein Ausdruck gesenkt und verdunkelt. Er verhält sich bescheiden und nennt sie selbstsüchtig, bevor Erwin die enthusiastischen Zivilisten unterstützt.

Kurz nachdem die Expedition beginnt, reitet Levi mit den Spähern neben Hanji. Erwin befiehlt den Soldaten sich vor versteckten Titanen in Acht zu nehmen und befiehlt ihnen dann, auf die 3D-Manöver-Apparate zu wechseln und die Mission zu beginnen.

Die Soldaten verlassen ihre Pferde und eilen zum Tor nach Shiganshina. Als Eren auf der inneren Mauer ankommt, starrt er auf die Ruinen seiner Heimatstadt, bis Levi ihn auffordert die Mission fortzusetzen.

Hanji und Levi wundern sich, warum es keine Titanen in der Gegend gibt und Levi behauptet, dass sie direkt in die Hände des Feindes spielen.

Die beiden sind sich jedoch einig, dass sie den Plan trotzdem umsetzen müssen, da Eren über dem Tor auftaucht und sich auf die Verwandlung vorbereitet.

Nachdem Levi gesehen hat, dass Reiner den brutalen Angriff überlebt hat, beklagt er wütend, dass er Reiner nicht töten konnte.

Während er am Boden ist, wechselt Reiner in seine Titanenform. Er beauftragt Levi mit dem Schutz der Pferde und glaubt, dass Levi der einzige Soldat ist, dem er anvertrauen kann, den Tiertitan zu töten.

Er unterstützt danach die anderen Soldaten beim Beschützen der Pferde und tötet dabei mehrere Titanen. Besorgt blickt Levi daraufhin in Richtung Mauer und fragt sich, ob seine Kameraden sich wohl der gewaltigen Explosion innerhalb Shiganshinas entziehen konnten.

Während er darüber nachdenkt, rasen plötzlich einige Steine an Levi vorbei und als Levi wieder nach vorne blickt, muss er geschockt erkennen, dass der Tiertitan nicht länger regungslos am Boden sitzt.

Stattdessen hat er begonnen, Felsbrocken in kleinere Trümmer zu zerreiben und hat diese nun als Projektile in Richtung des Aufklärungstrupps geschleudert.

Während sie sich zurückziehen, hilft Levi dem verzweifelten Flocke auf und erkennt dann, dass Erwin von der Mauer gesprungen und bei ihnen gelandet ist.

Als Erwin von den schweren Verlusten berichtet, die der Aufklärungstrupp erlitten hat, fragt Levi ihn, ob Erwin irgendeinen Plan hat.

Levi schlägt vor, die Flucht einzuleiten und Erens Titan mit so vielen Soldaten wie möglich zu beladen um den Rücktritt anzutreten.

Erwin und Levi ignorieren ihn vorerst und Erwin fragt Levi stattdessen, was dieser tun würde, wenn Erwin und die Rekruten sich auf Eren zurückziehen würden.

Levi verrät, dass er den Tiertitanen attackieren wird, doch Erwin behauptet, dass Levi keine Chance hat, diesen überhaupt zu erreichen.

Er offenbart, dass er aber eine Idee hat, wie er es Levi ermöglichen kann, zuzuschlagen. Erwin spricht auch davon, dass ihre gefallenen Kameraden sie beobachten und dass es ihre Pflicht ist, dafür zu sorgen, dass deren Opfer nicht umsonst war.

Daraufhin trifft Levi die Wahl für Eren und befiehlt ihm, sich und die Rekruten zu opfern. Er verspricht, im Gegenzug den Tiertitanen zu töten.

Als Erwin Levis Entscheidung hört, lächelt er dankbar. Während Erwin und die anderen Rekruten nun aufsatteln und in einem Selbstmordritt frontal auf den Tiertitanen zureiten, hangelt Levi sich an den Titanen auf den Tiertitanen zu und schlitzt dabei auch die Nacken der Titanen auf.

Mit einem besorgten Blick auf Erwin und die Rekruten fleht er gedanklich um Verzeihung. Direkt nachdem der letzte Angreifer gefallen ist, blickt der Tiertitan zur Seite und erkennt, dass seine Titanen gefallen sind.

Krachend geht der Tiertitan zu Boden und obwohl Zeke noch versucht, seinen Nacken zu verhärten, ist er zu langsam und wird von dem zornigen Levi aus dem Tiertitanen herausgeschnitten.

Er packt Zeke mit seinem Maul und sprintet davon, während Levi ihnen ungläubig hinterherschaut. Levi verfolgt den Karrentitan und Zeke zurück in den Bezirk Shiganshina , wo er nicht weiterkommt, da die Vorräte seines 3D-Manöver-Apparats aufgebraucht sind.

Er befiehlt Eren seine Vorräte und Klingen an ihn zu übergeben, damit er die Verfolgung fortsetzen kann, aber Eren ist in Panik und fordert Levi auf, Armin, der tödlich verwundet wurde, die Titan-Injektion zu geben, die Levi von Erwin Smith erhalten hat.

Gerade, als er Eren das Serum aushändigen will, kriecht Flocke , mit dem schwer verletzten Erwin auf dem Rücken, auf das Dach.

Entsetzt darüber, erinnert Levi Mikasa und Eren daran, wie wichtig Erwin ist und befiehlt ihnen, ihre Gefühle nicht ihre Entscheidung beeinflussen zu lassen.

Eren und Miksasa versuchen Levi davon zu überzeugen, dass Armin wertvoller für den Aufklärungstrupp ist, während Flocke dagegen argumentiert, dass Levi richtig entschieden hat.

Ein Kampf wird nur verhindert, weil Hanji ankommt und Mikasa von Levi entfernt. Levi bereitet sich auf die Injektion von Erwin vor, aber hält inne, da Eren auf ihn einredet und ihm von Armins Traum erzählt, das Meer zu sehen.

Levi befiehlt daraufhin, ihn in Ruhe zu lassen, während er die Injektion verabreicht. Während er Erwin beobachtet, erinnert sich Levi an seinen Befehl an Erwin, seine Träume aufzugeben und mit den anderen Rekruten zu sterben und an Erwins erleichterten Gesichtsausdruck.

Nach der Injektion von Armin beobachtet Levi, wie Armins reiner Titan Berthold verschlingt und erklärt dm verwirrten Flocke, dass es an der Zeit ist, dass Erwin sich endlich ausruht.

Levi versucht sich bei Erwin zu entschuldigen, weil er den Tiertitan nicht getötet hat, aber Hanji informiert ihn, dass Erwin bereits gestorben ist.

Oben auf der Mauer bemerkt Levi, dass Armin aufgewacht ist und feuert ein Signalfeuer ab, damit sich die Soldaten neu gruppieren.

Er befiehlt Eren, Armin von den Ereignissen in den letzten Stunden zu erzählen. Diese erscheint zunächst leer, jedoch entdeckt Levi einen falschen Boden und darunter befinden sich drei versteckte Bücher, die mit verschiedenen Konservierungsmitteln intakt gehalten werden.

Sie öffnen das erste Buch und finden darin ein unheimlich realistisches Porträt von Grischa, der neben einer blonden Frau und einem Kind steht.

Auf der Rückseite hat Grisha eine Bemerkung hinterlassen, die besagt, dass es sich nicht um eine Illustration handelt. Man nennt es ein Foto.

Daraufhin verkünden sie, dass ihre Strafe, wegen der geringen Anzahl an Soldaten und dem Versagen ihrer Vorgesetzten, den Karren - und Tiertitan zu fangen, vorzeitig beendet.

Nach dem Treffen sich alle militärischen Kommandeure und Beamte, um die Mission, die Tagesbücher und den enormen Verlust an Soldaten zu besprechen.

Nachdem die Informationen aus Erens Keller mit der Öffentlichkeit geteilt werden, treffen sich Hanji und Levi mit Roy und Peaure , um die Enthüllungen und die Reaktion der Öffentlichkeit mit ihnen zu besprechen.

Die königliche Regierung plant, dass die Pfadfinder im Rahmen einer Zeremonie für ihren Mut und den Erfolg der Mission ausgezeichnet werden soll.

Als Levi mitbekommt, wie ein Streit zwischen jüngeren Rekruten ausbricht, mischt er sich ein, um sie zu stoppen und sagt ihnen, dass sie sich auf den Beginn der Zeremonie vorbereiten sollen.

Einige Monate später im Sommer, wird der Bezirk Shiganshina wieder mit Menschen besiedelt, da alle Titanen ausgerottet wurden.

Sie finden einen Pfad, der einen Titan hinterlassen hat, der über den Boden kriecht und folgen ihm, bis sie den Rand der Insel Paradis erreichen.

Dort erblicken die Soldaten zum ersten Mal das Meer und Hanji beginnt fröhlich Gegenstände wie Korallen und Muscheln zu sammeln, die am Strand herumliegen.

Er fragt, ob die Überläufer Marley mitteilen würden, dass sie alle Titanen auf der Insel eliminiert haben, aber Yelena sagt, dass sie es nicht tun würden.

Sie sind hier unter dem Befehl von Zeke Jäger , um die Eldia zu befreien. Levi hält sich bereit, als der Tiertitan Trümmer in die Umgebung wirft.

Er beobachtet, wie der Titan ruft, dass er herauskommt, und überfällt ihn später, indem er schnell seinen Nacken aufschneidet und ihn niederschlägt.

Als der Aufklärungstrupp sich zurückzieht, hilft Levi Eren an Bord des Luftschiffes und tritt ihn dann gegen die Wand und setzt ihn unter Arrest.

Sowohl er als auch Zeke gehen hin und her, beleidigen sich gegenseitig, bis zwei blinde Passagiere zu ihnen gebracht werden; hört auf und stimmt Hanji still zu, als sie sagt, dass Eren die gesamte Paradis -Insel wegen seiner Aktionen in Marley zum Ziel gemacht hat.

Nachdem ein Bote des Aufklärungstrupps im Lager eingetroffen ist, teilt Varis Levi mit, dass Darius Zackly ermordet wurde und dass Kommandant Pixis vorhat, sich um die Jägeristen zu kümmern.

Bestürzt zu hören, dass seine Freunde und Kameraden umsonst gestorben sind, um Eren zu beschützen, sagt Levi ihnen, dass sie den Plan ändern.

Er schlägt vor, dass sie einen der Jägeristen gefangen nehmen und ihn zwingen Zeke zu essen. Wenn Historia dann in einigen Monaten ihr Kind zur Welt bringt und bereit ist den Titan zu erben, werden sie sie den Jägeristen essen kann.

Levi befiehlt Varis Pixis zu informieren und steigt vom Baum herab.

However, Eren fails to transform, and his hands do not heal from his bites. Er ist gestresst topic rach der restauranttester stream topic Erwin spät ist, und behauptet https://vaenerprofil.se/filme-schauen-stream/superstition-imdb.php es ihnen gerade noch fehlt dass die Militärpolizei vor Erwin auftaucht, um Eren in Empfang zu nehmen. Daraufhin verkünden sie, dass ihre Strafe, wegen der geringen Anzahl an Soldaten und dem Versagen ihrer Vorgesetzten, den Karren - und Tiertitan zu fangen, vorzeitig beendet. Even after being exhausted from fighting multiple Titans, a single punch to Eren's left cheek please click for source strong enough to break all of Eren's teeth on the left side of his face. Months later, in the summer season, Shiganshina District is once again populated with people as all read more Titans had been cleared. Before he gets far, he discovers a large number of bodies where an abnormal Titan has visit web page through the Scout Regiment formation. Als click Regen sich legt, entdeckt Erwin den Rauch verendender Titanen [43]. Levi calls their bluff by inviting them click join the Scout Regiment any day so they can go outside of the Walls to fight. Finding it dirty, he expresses his dissatisfaction with their cleaning but postpones that discussion for later. levi attack on titan

Comments

  1. Ich biete Ihnen an, auf die Webseite vorbeizukommen, wo viele Artikel zum Sie interessierenden Thema gibt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *